Schützengesellschaft Orient Eitensheim e.V.

 

50-Meter-Stand

Der 50-Meter-Stand befindet sich im Keller des Schützenheims und verfügt über 5 Plätze. Es kann an jedem Platz wahlweise auf die Distanz von 25 und 50 Metern geschossen werden. Die Disziplinen, die hier möglich sind finden Disziplinen.

Die Schießanlage ist zugelassen für:

  • Waffen für Randfeuerpatronen bis Kaliber .22 lr mit einer maximalen Bewegungsenergie der Geschosse von 200 Joule (hierzu zählen auch Waffen im Kaliber 4mm R lang und 4mm M 20 (Zimmerstutzen)).
  • Kurzwaffen (Pistole/Revolver) bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Geschosse von 1500 Joule (technische Definition der Kurzwaffenmunition siehe Tabelle 3 Bundesanzeiger Nr. 52a vom 20.02.1991), grundsätzlich sind innerhalb der Bewegungsenergie von 1500 Joule die hauptsächlichen Kurzwaffenlaborierungen zugelassen - nicht zugelassen sind z.B. Kaliber .50 A.E. (Pistole) und .454 Casull (Revolver).
  • Armbrust
  • Vorderladerwaffen (lang und kurz) bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Bleigeschosse von 3000 Joule.
  • Unterhebelrepetierer bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Geschosse von 2500 Joule (Kaliber: .22 lr, .22 WMR, .25-20 Win., .32-20 Win., .357 Magn., .38 Spz., 38-55 Win, .44-40 Win., .44 Magn., .45 Colt)

Nicht zugelassen sind z.B. Kaliber .30-30 Win., .308 Win., .30-06 Springfield, .444 Marlin, .45-70 Government.

Fotos folgen

Termine

Keine Termine

Aktuelle Nachrichten (tagesschau.de)

08. August 2020

  • Champions League: Bayern steht im Viertelfinale
    Der FC Bayern München hat im Achtelfinale der Champions League den FC Chelsea ausgeschaltet. Dabei zeigte Robert Lewandowski einmal mehr, was er kann. Auf ihn wird es auch in der nächsten Runde gegen Barcelona ankommen.
  • Proteste nach Explosionen: Wut und Gewalt in Beirut
    Seit Tagen wächst die Wut über die libanesische Regierung. Jetzt die Eskalation: In Beirut sind nach Protesten mehrere Regierungsgebäude besetzt. Ein Polizist ist tot, etwa 200 Demonstranten sind verletzt. Neuwahlen wurden angekündigt.
  • Tschechien: Elf Menschen sterben bei Hochhausbrand
    Eine so verheerende Brandkatastrophe gab es in Tschechien seit Jahrzehnten nicht mehr: Bei einem Brand in einem Plattenbau sind im Osten des Landes mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.